Tageslosung

Samstag, 29. April 2017
Wer glaubt dem, was uns verkündet wurde, und wem ist der Arm des HERRN offenbart?
Paulus schreibt: Betet für uns, dass Gott uns eine Tür für das Wort auftue und wir vom Geheimnis Christi reden können.

Telefonseelsorge

 

telefonseelsorge1telefonseelsorge2

 

 

 

 

 

 

 

Was ist TelefonSeelsorge

Die TelefonSeelsorge ist ein Seelsorge- und Beratungsangebot der evangelischen und katholischen Kirche in Deutschland.

Die TelefonSeelsorge ist oft die erste und manchmal die letzte Anlaufstelle für Menschen, die sich in einer schwierigen Lebenssituation etwas von der Seele reden möchten. Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TelefonSeelsorge, hören zu, fühlen mit, eröffnen Perspektiven und helfen weiter.

 

Die TelefonSeelsorge ist über das deutsche Festnetz und per Handy erreichbar unter den bundeseinheitlichen Rufnummern 0800/1110111 und 0800/1110222 – 24 Stunden täglich und an 365 Tagen im Jahr. Gebührenfrei, vertraulich und anonym.

 

Niemand, der anruft, wird nach seinem Namen gefragt. Die Rufnummer der Anrufenden erscheint in keinem Display. Das Telefonat hinterlässt keine Datenspur.
Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der TelefonSeelsorge unterliegen der Schweigepflicht. TelefonSeelsorge ist für alle Anrufenden kostenlos – dank der Deutschen Telekom AG.

Termine

Gottesdienst
Wonsees: Laurentiuskirche Wonsees
Posaunenchorprobe Hermann Merz und Gerhard Unger
Wonsees: Gemeindehaus
Jugendtreff Wonsees Tim Herzog (Dekanatsjugendreferent)
Wonsees: Gemeindehaus
Gottesdienst
Wonsees: Laurentiuskirche Wonsees
KonfiCup im Dekanat : Das dekanatsweite Fußballturnier Tim Herzog (Dekanatsjugendreferent)
Weihermühle: Jugendhaus Weihermühle