Tageslosung

Mittwoch, 16. Januar 2019
Wenn dich dein Bruder oder dein Sohn oder deine Tochter oder deine Frau in deinen Armen oder dein Freund, der dir so lieb ist wie dein Leben, heimlich überreden würde und sagen: Lass uns hingehen und andern Göttern dienen, so willige nicht ein.
Zur Freiheit hat uns Christus befreit!

Weltgebetstag

weltgebetstag 

Der Weltgebetstag findet jährlich am 1. Freitag im März statt. Wir feiern ihn im Wechsel mit der Kirchengemeinde Krögelstein.

 


 

1. März 2019: Weltgebetstag im Bürgerhaus Kainach

Am 1. März sind wieder alle Frauen und Männer der Kirchengemeinden Wonsees und Krögelstein zum Weltgebetstag ins Bürgerhaus Kainach eingeladen.

2018 12 16 Weltgebetstag in Kainach Logo„Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien.

Mit offenen Händen und einem freundlichen Lächeln laden die slowenischen Frauen die ganze Welt zu ihrem Gottesdienst ein. „Kommt, alles ist bereit“ unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika.

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen für den Weltgebetstag. Seit über 100 Jahren macht die Bewegung sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Am 1. März 2019 werden allein in Deutschland hundertausende Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen. Gemeinsam setzen sie am Weltgebetstag 2019 ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander: Kommt, alles ist bereit! Es ist noch Platz.

Ort: Bürgerhaus Kainach, Termin: 1. März 2019, Uhrzeit: 19.00 Uhr

 


 

Bericht im Gemeindebrief "Frühjahr 2017":

Weltgebetstag am 03.03.2017 in Kainach 

Seit vielen Jahren ist es schöne Tradition, dass wir den Gottesdienst zum Weltgebetstag gemeinsam mit der Kirchengemeinde Krögelstein im Wechsel feiern.

In diesem Jahr wurde die Ordnung von Frauen der Philippinen ausgearbeitet und stand unter dem Motto:

Was ist denn fair?

Im bis auf den letzten Platz besetzten Gemeinschaftshaus in Kainach haben wir, dieser Frage nachgespürt. Wir haben viel über den Inselstaat Philippinen und über die Lebens- und Arbeitswelt der philippinischen Frauen erfahren. Ausgehend von dem Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg (Matthäus 20, 1-6) haben wir uns die Fragen gestellt:

Wo ruft Gott uns auf gerecht zu handeln?

Was antworten wir auf seinen Ruf?

Was ist denn fair?

2017 03 03 Weltgebetstag in Kainach 02Die Gedanken zu Ihrem Titelbild fasst die Künstlerin Rowena Apol Laxamana-Sta Rosa so zusammen:

Gott ist ein großartiger Versorger – für die ganze Schöpfung ist gesorgt.

Das ist Gottes Darstellung einer ökonomischen Gerechtigkeit, die im Gegensatz steht zu einem Wirtschaftssystem , in dem die Starken und Mächtigen Gottes Gaben allein für sich haben wollen.

Jesus sagte:“Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben“ (Johannes 10,10).

 

Noch einmal herzlichen Dank an die Dorfgemeinschaft Kainach, dass wir unseren Gottesdienst wieder bei Euch feiern durften.

2017 03 03 Weltgebetstag in Kainach 01

 

Termine

Konfirmandenunterricht Pfr. Daniel Städtler
Wonsees: Gemeindehaus
Gottesdienst
Wonsees: Laurentiuskirche Wonsees
Posaunenchorprobe
Wonsees: Gemeindehaus
Kirchenvorstandssitzung
Wonsees: Gemeindehaus
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok