Vertretung

Pfarrer Städtler ist zur Zeit in Urlaub.

Vertretung hat Pfarrer Rühr, Hutschdorf.

Tel. 09228 / 1513

Tageslosung

Freitag, 23. Juni 2017
HERR, sei unser Arm alle Morgen, ja unser Heil zur Zeit der Trübsal!
Dem, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde und in Christus Jesus zu aller Zeit.

Weltgebetstag

weltgebetstag 

Der Weltgebetstag findet jährlich am 1. Freitag im März statt. Wir feiern ihn im Wechsel mit der Kirchengemeinde Krögelstein.

 


 

Bericht im Gemeindebrief "Frühjahr 2017":

Weltgebetstag am 03.03.2017 in Kainach 

Seit vielen Jahren ist es schöne Tradition, dass wir den Gottesdienst zum Weltgebetstag gemeinsam mit der Kirchengemeinde Krögelstein im Wechsel feiern.

In diesem Jahr wurde die Ordnung von Frauen der Philippinen ausgearbeitet und stand unter dem Motto:

Was ist denn fair?

Im bis auf den letzten Platz besetzten Gemeinschaftshaus in Kainach haben wir, dieser Frage nachgespürt. Wir haben viel über den Inselstaat Philippinen und über die Lebens- und Arbeitswelt der philippinischen Frauen erfahren. Ausgehend von dem Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg (Matthäus 20, 1-6) haben wir uns die Fragen gestellt:

Wo ruft Gott uns auf gerecht zu handeln?

Was antworten wir auf seinen Ruf?

Was ist denn fair?

2017 03 03 Weltgebetstag in Kainach 02Die Gedanken zu Ihrem Titelbild fasst die Künstlerin Rowena Apol Laxamana-Sta Rosa so zusammen:

Gott ist ein großartiger Versorger – für die ganze Schöpfung ist gesorgt.

Das ist Gottes Darstellung einer ökonomischen Gerechtigkeit, die im Gegensatz steht zu einem Wirtschaftssystem , in dem die Starken und Mächtigen Gottes Gaben allein für sich haben wollen.

Jesus sagte:“Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben“ (Johannes 10,10).

 

Noch einmal herzlichen Dank an die Dorfgemeinschaft Kainach, dass wir unseren Gottesdienst wieder bei Euch feiern durften.

2017 03 03 Weltgebetstag in Kainach 01

 


 

Bericht zum Weltgebetstag in Kainach im Gemeindebrief "Sommer 2015":

Weltgebetstag 2015 – Begreift ihr meine Liebe?

Die Gottesdienstordnung für den Weltgebetstag 2015 wurde von Frauen der Inselgruppe Bahamas gestaltet. Weltgebet. W 3 Frühling 15

Traumstrände, zauberhafte Korallenriffe, Tauchparadiese, Lebensfreude, all das findet sich auf den Inseln der Bahamas.

Aber auch wirtschaftliche Abhängigkeit vom Tourismus, eine der höchsten Vergewaltigungsraten und die höchste Brustkrebsrate weltweit prägen die Lebenssituation der Frauen auf den Bahamas.

Licht- und Schattenseiten ihrer Heimat haben WGT-Frauen in ihrem Gottesdienst aufgegriffen.

Weltgebets.W 2 Frühling 15In der Lesung aus dem Johannesevangelium (13, 1-7) in der Jesus seinen Jüngern die Füße wäscht, wird für die Frauen der Bahamas Gottes Liebe spürbar.

Gerade in einem Alltag in Armut und Gewalt braucht es die tatkräftige Nächstenliebe, braucht es Menschen, die in den Spuren Jesu Christi gehen.

Beim WGT-Gottesdienst dürfen wir immer wieder Kirche als weltweite ökumenische und solidarische Gemeinschaft erleben.

Im Gottesdienst am Weltgebetstag 2015 konnten wir erleben, was Gottes Liebe für uns und unsere Gemeinschaft bedeutet – sei es weltweit oder bei uns vor der Haustür.

Termine

Kindergruppe Silke Blum
Wonsees: Gemeindehaus
Jugendtreff Tim Herzog (Dekanatsjugendreferent)
Wonsees: Gemeindehaus
Gottesdienst (Prädikant Bär)
Wonsees: Laurentiuskirche Wonsees
Posaunenchorprobe Hermann Merz und Gerhard Unger
Wonsees: Gemeindehaus
Kinderfreizeit Rothmannsthal : Indianerwochenende
Ein Wochenende für Jungs und Mädchen von 7-12 Jahren
Tim Herzog (Dekanatsjugendreferent)
Rothmannsthal: Bert-Nowak-Haus