Vertretung

Pfarrer Städtler ist zur Zeit auf Fortbildung.

Vertretung hat Pfarrer Oehmke, Krögelstein.

Tel. 09274 / 290

Tageslosung

Dienstag, 26. September 2017
Du unser Gott, du großer Gott, mächtig und schrecklich, der du Bund und Treue hältst, achte nicht gering all das Elend, das uns getroffen hat.
Bartimäus schrie: Du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her! Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost, steh auf! Er ruft dich!

Dohlenprojekt

Projekt für den Vogel des Jahres 2012 – die Dohle

dohlenprojekt1Dieses Projekt ist uns im Jahr 2012 regelrecht zugeflogen. Der Verein Artenschutz in Franken fragte zu Beginn des Jahres an, ob wir uns als Kirchengemeinde beteiligen würden. Geplant war zum einen für die abnehmende Dohlen-Population in Sanspareil und Umgebung, neue Nistmöglichkeiten bereitzustellen. Verbunden damit waren pädagogische Einheiten für die Kinder im Kindergarten und für den aktuellen Konfirmandenjahrgang. Zudem malten die Kinder im Kindergarten die Nistkästen an.

Die Kirchengemeinde wurde in erster Linie gefragt, ob es möglich ist, im Kirchturm Nistkästen einzubauen. Hintergrund ist vor allem, dass ein Kasten mit einer Web-Kamera ausgestattet werden sollte, damit die Kinder auf einem Monitor im Kindergarten das Brutgeschehen verfolgen können. Außerdem unterstützte die Kirchengemeinde die Herstellung von Kontakten zu den Besitzern geeigneter Bäume bzw.

Waldstücke für die Nistkästen. Insgesamt wurden über 30 Brutstätten für die Dohlen aufgehängt. Das Projekt fand so viel Anklang, dass sogar der Bayerische Rundfunk in einem Radio- und Fernsehbeitrag davon berichtete.

dohlenprojekt2

 

 

 

 

 

 

 

Web – Cam – Aufnahme vom 20. Mai 2012.

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden sich unter: http://www.artenschutz-steigerwald.de/index.php?lang=de&p=40000&cam=15

 


 

Im Wonsees und in Sanspareil wurden Infotafeln zum Dohlenprojekt aufgestellt.

dohlenprojekt3

  Hier die Info Tafel auf dem Friedhof in Wonsees.

 


 

Bericht aus dem Gemeindebrief vom "Sommer 2012":

Dohlenkids Wonsees

Dohlenkids 1Über das „Dohlendorf" Wonsees wurde inzwischen in der Presse und sogar im Radio berichtet. Die Kinder unseres Kindergartens haben eine Menge über diese bedrohte Vogelart gelernt. Am 27. Juni werden in Wonsees und um Sanspareil herum die bemalten neuen Nistkästen für die Dohlen aufgehängt. Außerdem kann man sich in Zukunft auf drei Tafeln - eine davon wird auf unserem Kirchengelände stehen - über den kleinen Rabenvogel informieren. Im April wurden zwei Brutkästen in unserem Kirchturm installiertDohlenkids 2. Keine 24 Stunden später konnte vom Friedhof aus beobachtet werden, wie ein Dohlenpaar angefangen hat, Nistmaterial in einen Kasten zu tragen. Wenn man bedenkt, dass die Dohle normalerweise mit dem Brutgeschäft schon im März beginnt, sieht man, wie notwendig diese Hilfe für die Erhaltung der Art ist. Mitte Mai Konnte man im Kirchturm die Rufe der Jungvögel hören, die inzwischen ausgeflogen sind. Die Dohlen wurden schon an unserem Kirchturm gesichtet, bevor die Brutkästen installiert waren.

Dohlenkids 3

 

 

Termine

Konfirmandenunterricht Pfr. Daniel Städtler
Wonsees: Gemeindehaus
Jugendtreff Wonsees Tim Herzog (Dekanatsjugendreferent)
Wonsees: Gemeindehaus
Gottesdienst
Wonsees: Laurentiuskirche Wonsees
Kirchenvorstandssitzung
Wonsees: Gemeindehaus