Segnungsgottesdienst an Neujahr

Am 1. Januar feiern die drei Kirchengemeinden Hollfeld, Krögelstein und Wonsees immer gemeinsam um 17.00 Uhr einen Segnungsgottesdienst in der Friedenskirche in Hollfeld (Stephanusstraße 2, 96142 Hollfeld). Der mutmachende Gottsdienst, in dem sich alle Gottesdienstbesucher einzeln segnen lassen können, wenn sie wollen, stärkt für das neue Jahr mit seinen neuen und altn Herausforderungen.


1. Januar 2021: Neujahrs-Gottesdienst in Wonsees

Zu Neujahr feierten wir unseren gemeinsamen Gottesdienst diesmal ungewohnterweise in der St.-Laurentius-Kirche in Wonsees. Hier konnten schließlich wegen der coronabedingten Distanzvorschrift mehr Gemeindeglieder am Gottesdienst teilnehmen als in der Hollfelder Friedenskirche.
„Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit" - das Thema des Gottesdienstes wurde augenfällig und greifbar aufgrund der Kettenglieder, die jede/r an seinem Platz vorfand. In einigen meditativen Gedanken ging es dann um den Wunsch nach einem freien und gelösten Leben, das aber gerade zur Zeit schwer zu finden ist. Es gibt so viel, was uns einengt und festhält. Manchmal kommen wir uns wie gefangen vor in dieser Coronakrise. Erinnert wurde aber auch daran, dass wir uns oft genug gegenseitig festlegen, anderen Fesseln anlegen - durch Vorschriften, Vorurteile, Erwartungen - und sie daran hindern, sich zu entfalten und ihr Leben so zu gestalten, wie es ihnen entspricht.

Doch nicht alle Ketten sind Fesseln. Unser Glaube hält uns wie eine Ankerkette. Durch ihn sind wir mit Gott verbunden, der uns in den stürmsichen Zeiten bewahrt. Durch ihn werden wir von den Wellen nicht umgeworfen und von den Stürmen des Lebens nicht abgetrieben. Er gibt uns Halt. Die Kette des Glaubens verhindert so, dass die Ketten des Lebens uns die Luft zum Atmen oder die Freiheit, uns zu bewegen, rauben.

Schließlich wurde als Hoffnung für das neue Jahr benannt und dafür gebetet, dass aus vielen Einzelnen, die sich selbst die Nächsten sind und für die eigenen Interessen streiten, Menschenketten werden: Menschen, die sich miteinander verbinden, füreinander einstehen und gemeinsam stark sind gegen die Ängste, gegen Ungerechtigkeit, gegen das Unrecht in der Welt.

Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von Angela Lang und ihren Töchtern, die der Hoffnung auf Freiheit mit ihren wunderbaren Stimmen und  Melodien "Flügel" verliehen.


Gemeinsamer Gottesdienste zum Jahresanfang 2020

2020 01 01 Neujahrsgottesdienst 02Seit vielen Jahren ist es schöne Tradition, dass wir zum Beginn des Kalenderjahres gemeinsam mit den Kirchengemeinden Hollfeld und Krögelstein einen Gottesdienst in der Friedenskirche in Hollfeld feiern.

In diesem Jahr stand der Gottesdienst ganz im Zeichen des Lichtes. Das Licht der Kerzen als Zeichen für Christus, der von sich sagt:
„Ich bin das Licht der Welt, wer mir nachfolgt der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern das Licht des Lebens haben.“ (Joh.8,12).

Jesus bietet uns an Licht auf unserem Weg zu sein; gleichzeitig gibt er uns Mut und Zuversicht, unserer eigenen Finsternis entgegenzutreten.
Wir dürfen ihm uns anvertrauen, ihm Raum in unserem Leben geben: Gott ist mein Licht und meine Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen? (Ps 27,1).

Gestärkt mit einem persönlichen Segenszuspruch gehen wir getrost dem entgegen, was das Jahr 2020 bringen mag.

2020 01 01 Neujahrsgottesdienst 01

2020 01 01 Neujahrsgottesdienst 03

Termine


Wonsees:
St.-Laurentius-Kirche Wonsees

Reformationsgottesdienst

Wonsees:
St.-Laurentius-Kirche Wonsees

Altenbeichte

Wonsees:
Landgasthaus Weith, Großenhül

Altenbeichte in Schirradorf

Wonsees, Ortsteil: Schirradorf:
Fa. Nicklas Schirradorf

Tageslosung

Wenn du gegessen hast und satt bist, sollst du den HERRN, deinen Gott, loben.
Ob ihr nun esst oder trinkt oder was ihr auch tut, das tut alles zu Gottes Ehre.

Predigt online

Basiswissen Beten - Teil 1
Predigt vom 9. Mai 2021 über das Gebet in der St.-Laurentius-Kirche in Wonsees.

➤ weitere Predigten

Online-Spende

Spendenkonto: IBAN: DE34 7706 9739 0000 3134 24
Kirchgeld: IBAN: DE14 7706 9739 0100 2158 30
Rechnungen/Gebühren/Sonstiges: IBAN: DE67 7706 9739 0000 2158 30
BIC: GENODEF1THA Raiffeisenbank Thurnauer Land eG